24h Betreuung – Alternative zum Pflegeheim

Wenn Sie selbst oder Ihre nächsten Angehörigen den Alltag nicht mehr alleine gestalten können, ist Hilfe notwendig.
Teilweise können die anfallenden Aufgaben durch Familienmitglieder, Nachbarn und Freund abgedeckt werden. Für pflegerische Tätigkeiten kann die Hilfe von professionellen Pflegediensten stundenweise genutzt werden. Häufig kommt aber irgendwann der Zeitpunkt, ab welchem es ohne professionelle Hilfe nicht mehr möglich ist, weiterhin im eigenen zu Hause zu leben. Hier kann das Modell der 24h-Betreuung eine Alternative innerhalb der eigenen vier Wänden zum Pflegeheim darstellen. Die Betreuungskraft – meist aus einem osteuropäischen Land – lebt hierbei mit der zu betreuenden Person in einer Wohnung oder einem Haus zusammen und kann somit immer, wenn Hilfe benötigt wird, Unterstützung bieten.

Foto: Andrey Popov – Fotolia.com

×

Make an appointment and we’ll contact you.